skip to Main Content
Weinstraße 4, 80333 München 089 / 48 13 00

OP-Zentrum am Dom


Das 2016 errichtete OP-Zentrum am Dom liegt direkt an der Frauenkirche nur wenige Meter von der Praxis entfernt. Wir führen dort alle unsere Operationen an der Netzhaut und alle intraokularen Injektionen durch. Sowohl die Operationen als auch die Injektionen erfolgen bei der Mehrzahl der Patienten ambulant. Für spezielle Situationen verfügen wir über Belegbetten in der Arabella-Klinik in Bogenhausen, wohin wir die Patienten nach der Operation verlegen können. Ein erfahrenes Anästhesie-Team betreut alle unsere Patienten vor, während und nach den Eingriffen. Die ambulante Nachsorge führen wir am nächsten Tag wieder in der Praxis in der Weinstrasse durch.

_DSC2707

Anästhesie Team im OP Zentrum


Alle operativen Eingriffe am Auge werden bei uns von einem Anästhesisten begleitet. Gemeinsam mit dem Patienten wird das passende Anästhesie-Verfahren gewählt, um Angst, Unruhe und Schmerzen zu vermeiden. Die Operationen werden unter Dämmerschlaf oder Kurznarkose und örtlicher Betäubung durchgeführt. Nach den Eingriffen erfolgt die Überwachung der Vitalfunktionen so lange, bis der Patient in stabilem Zustand mit Begleitung entlassen werden kann. Zur präoperativen Vorbereitung und bei Fragen zur Medikamenteneinnahme vor der OP sprechen Sie bitte mit dem Anästhesie-Team.

Back To Top